Waldjugendspiele in Taura

04.07.2017

Die Klasse 4 beteiligte sich in diesem Jahr an den Waldjugendspielen. Hier konnten sie am 1. Juni rund um die Waldscheune in Taura ihr Wissen zu den Tieren, den Pflanzen, aber auch zur Pflege und zum Schutz des Waldes an verschiedenen Stationen testen. Es gab auch manch Neues zu erfahren. Beim Stämmesortieren wurde auch Kraft benötigt. Welche kleinen Insekten alle im Baum versteckt sind, lässt sich wunderbar auf einem weißen Tuch beobachten, nachdem man kurz ein paar Zweige darüber ausschüttelt.
 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Waldjugendspiele in Taura